Infokanal Waldenburgertal
© Infokanal Waldenburgertal & GIW Genossenschaft Innovation Waldenburgertal

Der Infokanal Waldenburgertal wird den Betrieb per 31.12.2018

einstellen.

Pressemitteilung vom 16.12.2018 : Die Genossenschaft Innovation Waldenburgertal GIW wird aufgelöst Der Betrieb des „Infokanal Waldenburgertal“ wird per 31.12.2018 eingestellt as. An der a.o. Generalversammlung vom 12. Dezember 2018 haben die Mitglieder der Genossenschaft Innovation Waldenburgertal GIW die Auflösung der Organisation beschlossen. Die 2013 gegründete Genossenschaft übernahm vom Verein Pro Waldenburgertal  VPW den Infokanal. Sie war Betreiberin des Infokanals, der auf die Fernseh-Kabelnetze der beiden Frenkentäler aufgeschaltet war und lokale Nachrichten, Gemeindenachrichten und wissenswerte Aktualitäten vermittelte. Seit rund einem Jahr  veröffentlichte die Volksstimme ihre Kurznachrichten auf diesem Sender. Zudem vermittelten zwei Webcams Bilder vom Waldenburgertal und der Waldweide. Die Netzbetreiber waren EBL Telecom AG, R. Geissmann AG und die Gemeinde Hölstein, die ein eigenes Antennen-Netz besitzt. Die GIW ist ausserdem Inhaberin der Marke „Waldenburgertal“ mit dem Würfel mit den drei W (wohnen – wirken – wandern). EBL Telecom AG, Liestal und R. Geissmann AG, Oberdorf haben die Abonnentenbeiträge für den Infokanal per 01.01.2019 aufgekündigt. Die Kosten für die wöchentliche Aktualisierung, technische Verbesserungen, Betreuung der Werbung, etc. betrugen jährlich ca. CHF 25‘000.00. Die Werbeeinnahmen deckten diesen Betrag bei weitem nicht. Eine Umfrage bei den Gemeinden hat ergeben, dass diese nicht bereit sind, die Abonnentenbeiträge zu übernehmen, da einerseits nicht alle Einwohner in den Genuss des Infokanals kommen, weil sie andere Anbieter nutzen und andererseits, weil heute Informationen auf anderen Plattformen  abgefragt werden. Die Auflösung der Genossenschaft Innovation Waldenburgertal GIW bedeutet zugleich das AUS für  den Infokanal. Die regelmässigen Nutzer dieses kostengünstigen und für die Vereine grösstenteils  gratis zur Verfügung gestellten Informations- und Werbekanals werden sich neue Plattformen suchen müssen.
Waldenburgertal
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem

Wichtige Mitteilung:

Der Infokanal Waldenburgertal

wird den Betrieb per 31.12.2018

einstellen.

Pressemitteilung vom 16.12.2018 : Die Genossenschaft Innovation Waldenburgertal GIW wird aufgelöst Der Betrieb des „Infokanal Waldenburgertal“ wird per 31.12.2018 eingestellt as. An der a.o. Generalversammlung vom 12. Dezember 2018 haben die Mitglieder der Genossenschaft Innovation Waldenburgertal GIW die Auflösung der Organisation beschlossen. Die 2013 gegründete Genossenschaft übernahm vom Verein Pro Waldenburgertal  VPW den Infokanal. Sie war Betreiberin des Infokanals, der auf die Fernseh-Kabelnetze der beiden Frenkentäler aufgeschaltet war und lokale Nachrichten, Gemeindenachrichten und wissenswerte Aktualitäten vermittelte. Seit rund einem Jahr  veröffentlichte die Volksstimme ihre Kurznachrichten auf diesem Sender. Zudem vermittelten zwei Webcams Bilder vom Waldenburgertal und der Waldweide. Die Netzbetreiber waren EBL Telecom AG, R. Geissmann AG und die Gemeinde Hölstein, die ein eigenes Antennen-Netz besitzt. Die GIW ist ausserdem Inhaberin der Marke „Waldenburgertal“ mit dem Würfel mit den drei W (wohnen – wirken – wandern). EBL Telecom AG, Liestal und R. Geissmann AG, Oberdorf haben die Abonnentenbeiträge für den Infokanal per 01.01.2019 aufgekündigt. Die Kosten für die wöchentliche Aktualisierung, technische Verbesserungen, Betreuung der Werbung, etc. betrugen jährlich ca. CHF 25‘000.00. Die Werbeeinnahmen deckten diesen Betrag bei weitem nicht. Eine Umfrage bei den Gemeinden hat ergeben, dass diese nicht bereit sind, die Abonnentenbeiträge zu übernehmen,